Spotify, Podcast, Podcast Ads, Podcast Werbung
15. Februar 2021

Podcast Werbung auf Spotify

Podcasts sind beliebter denn je: In Deutschland hört bereits jeder Dritte regelmäßig Podcasts und täglich nimmt die Zahl der Podcast-LiebhaberInnen zu. Weiterbildung steht neben Unterhaltung dabei ganz oben auf der Motiv-Liste. Premium-Zielgruppen, die auch gerne mal in Nischenprodukte (jedoch keine erklärungsbedürftigen Produkte) investieren, lassen sich während dem Sport, auf dem Weg zur Arbeit oder auch während dem Duschen von Podcastern unterhalten.

Genau deshalb bietet Podcast Werbung auf Spotify ein unglaubliches Potential für Unternehmen – und das bis ins High Price Segment. Podcast Werbung wird als wenig aufdringlich wahrgenommen. Gleichzeitig sind HörerInnen – anders als bei Musik – ganz bei der Sache und meist sehr konzentriert, da sie der Inhalt des Podcasts interessiert.

Wie geht Podcast Werbung auf Spotify?

Um mit Podcast Werbung erfolgreich zu sein, sollten Informationen kurz gehalten werden! Langweiligen Sie die ZuhörerInnen nicht mit belanglosen Werbeslogans, sondern liefern Sie relevanten und informativen Mehrwert. Wenn man sich an diese einfache Regel hält, kann mithilfe von Podcast Werbung die Bekanntheit der Marke gesteigert werden. Außerdem wird das beworbene Produkt emotional aufgeladen und potentielle Kunden werden erreicht.

Pre-, Mid-, Post-Roll: Spotify Podcast Werbung richtig platzieren

Entscheidend für den Erfolg der Podcast Werbung ist neben der Aufmachung auch, wo die Werbung platziert wird. Hierfür gibt es drei Optionen: Am Anfang (Pre-Roll), in der Mitte (Mid-Roll) oder am Ende der Podcastfolge (Post-Roll).

  • Pre-Roll: Zu Beginn der Folge sind noch die meisten HörerInnen dabei, weshalb eine Platzierung die meisten Menschen erreicht. Allerdings spulen auch viele HörerInnen vor, um die  Werbung zu überspringen.
  • Mid-Roll: Werbung in der Mitte des Podcasts zu schalten hat den Vorteil, dass vor allem aufmerksame und interessierte ZuhörerInnen erreicht werden – auch wenn das gegebenenfalls weniger sind als am Anfang einer Folge.
  • Post-Roll: Schließlich bleibt die Platzierung am Ende der Episode. Je weiter die Folge fortgeschritten ist, desto höher ist die Werbeakzeptanz, da bereits wertvolle Inhalte zur Verfügung gestellt wurden. Deshalb sinkt auch die Absprungrate während der Werbung. Doch am Ende der Folge ist die Aufmerksamkeitsspanne bereits deutlich niedriger. Wer es jedoch schafft, den Spannungsbogen bis zum Schluss aufrecht zu erhalten, wird trotz dessen gute Ergebnisse mit Podcast Werbung erzielen.

Podcast-Ads auf Spotify

Zielgenaues Targeting für Podcast Werbung ist durch den Launch der Streaming Ad Insertion nun auch für Spotify in Deutschland verfügbar. Hier besteht die Möglichkeit, das Alter, Geschlecht, Hörverhalten und weitere Parameter zu bestimmen. Zudem sind die Ad Impression, Reichweite und Frequenz einsehbar. So können Streuverluste vermieden und Werbung gestaltet werden, die die Zielgruppe extrem spezifisch anspricht.


Weiterführende Artikel:

Jetzt teilen

Andere Posts

01. März 2021

10 Tipps für das perfekte Audio Skript

Audio Spots gewinnen seit einiger Zeit enorm an Relevanz. Immer mehr Unternehmen erkennen das Potential und schalten (Podcast-)Werbung auf Spotify und Co. Doch es gibt einige Regeln, die es beim Texten von Audio Skripts zu beachten gilt.
15. Februar 2021

Podcast Werbung auf Spotify

Podcasts sind beliebter denn je: In Deutschland hört bereits jeder Dritte regelmäßig Podcasts und täglich nimmt die Zahl der Podcast-LiebhaberInnen zu. Weiterbildung steht neben Unterhaltung dabei ganz oben auf der Motiv-Liste. Premium-Zielgruppen, die auch gerne mal in Nischenprodukte (jedoch keine erklärungsbedürftigen Produkte) investieren, lassen sich während dem Sport, auf dem Weg zur Arbeit oder auch während dem Duschen von Podcastern unterhalten.

01. Februar 2021

Generation Z: Was Spotify-Hörer bewegt

2020 war ein verrücktes Jahr. Das würde wohl jeder ohne Weiteres unterschreiben. Corona hat die Gesellschaft verändert. Rassismus-Debatten bekamen online Gehör. Trends, die die Generation Z initiiert hat, wurden vorangetrieben. Im Culture Next Report teilt Spotify, was seine NutzerInnen bewegt und was sich für die junge Generation verändert hat.

26. Januar 2021

Clubhouse: Das neue Werbepotential für Unternehmen?

Der Hype um die neue Social Media Plattform Clubhouse ist groß: Erst seit Kurzem ist die App in Deutschland verfügbar, doch inzwischen dürfte jeder von der Live-Podcast-Plattform gehört haben.

22. Januar 2021

Podcast-Ads auf Spotify jetzt auch in Deutschland

Spotify hat Podcast Werbung nun auch in Deutschland gelauncht. Außerdem können Unternehmen ab sofort Spotify Ads über die Streaming Ad Insertion verwalten. Das ermöglicht es, Spotify Werbung zielgenau auszuspielen und Streuverluste zu vermeiden.

18. Januar 2021

Kaufverhalten von Spotify-Nutzern

Spotify ist heute die beliebteste Streaming-Plattform. Über 320 Millionen Menschen hören weltweit jeden Monat Musik und Podcasts über Spotify. Doch was macht diese NutzerInnen eigentlich aus? Wer hört über den Streaming-Anbieter Musik und welches Kaufverhalten charakterisiert die HörerInnen?

05. Januar 2021

Beliebte Geräte für Spotify-Nutzung

Spotify ist der größte Musikstreaming-Anbieter weltweit. Apple Music hat die Plattform schon lange hinter sich gelassen. Im März 2020 hatte Spotify bereits 130 Millionen zahlende Abonnenten, während es bei Apple Music gerade einmal 72 Millionen waren.

22. Dezember 2020

Spotify-Nutzer in Deutschland

Spotify wird auch in Deutschland von Monat zu Monat beliebter. Unter den 12- bis 19-Jährigen hat der Streaming-Anbieter Radioangebote schon lange überholt. Die Vorteile von Spotify liegen auf der Hand: NutzerInnen können ihre eigene Musik zusammenstellen und genau das hören, was sie gerade möchten.

15. Dezember 2020

Musikbranche boomt: Streaming wird immer beliebter

Das Wachstum im Bereich Musik-Streaming nimmt weiter zu. Zwar hat die Branche durch Corona starke Rückgänge erlitten, doch die Umsätze der Streaming-Anbieter wurden dadurch noch mehr angekurbelt.

Spotify Werbung: Zielgenaue Ansprache und hohe Werbeakzeptanz
14. Dezember 2020

Spotify Werbung: Zielgenaue Ansprache und hohe Werbeakzeptanz

Spotify ist aus dem Alltag von Millennials nicht mehr wegzudenken. Im dritten Quartal 2020 hatte die Musik-Streamingplattform bereits 320 Millionen Nutzer

Let's talk about Spotify!

In Kooperation mit 

© 2021 audio-vermarktung.de

Offices




{headtag:customtag}{/headtag}